Drucken und Gestalten: Der Faktor Farbe (1)

| Keine Kommentare

Banner_Farben_allg_banner01

Vincent van Gogh (1853-1890) hat einmal gesagt:“Es sind Harmonien und Kontraste in Farben verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken.”

Bedenkt man einen Moment lang diese Worte, wird man zu dem Entschluss kommen: Er hat Recht! Farben wirken auf die vielfältigste Art und Weise und können beim Betrachter starke Emotionen und Erinnerungen auslösen. Sie haben somit einen unmittelbaren Einfluss auf das Leben und Wohlbefinden eines Menschen. Aber nicht nur der Farbton, sondern auch die sogenannte Sättigung und sogar die Temperatur der jeweiligen Farbe können einen entscheidenden Einfluss auf die Wirkung von Farben haben.

Seit einiger Zeit beschäftigen sich Psychologen mit der Wirkung von Farben auf die Psyche des Menschen. Während die gewonnenen Erkenntnisse zum einen für gesundheitliche Zwecke wie beispielsweise die Farblichttherapie verwendet werden, wissen besonders Werbefachleute um die Wirkung von Farben und setzen diese gezielt für ihre Marketingzwecke im Druckbereich, im Bereich der Produktgestaltung, im Verpackungs- und Werbeartikeldesign oder in der Raumgestaltung ein. Die Wahl des richtigen Farbton für die eigene Website, das eigene Plakat oder sogar für das Markenlogo ist wichtiger als man vielleicht denkt. Schließlich wird die Aufmerksamkeit beim Kauf von Produkten zu 92,6% auf visuelle Faktoren gerichtet. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass die Verwendung von Farben die Lesebereitschaft um 40% steigert, Werbung mit Farbe 42% öfter gelesen wird als ohne und auch Marken um 80% besser in Erinnerung bleiben.

Aus diesem Grund finden Sie nun hier zusammengefasst die Wirkung der einzelnen Farben, deren Zugehörigkeit bei den hellen Farben liegt.

Banner_Farben_01

Helle Farben

Rot steht für Action, Abenteuer und Lust. Sie kann auf den Menschen stimulierend, aktivierend und belebend wirken und sogar den Hunger beeinflussen, da sie den Appetit anregt. Zusätzlich steigert sie das Selbstwertgefühl und macht vital und dynamisch. Am besten verwendet man Rot für actionorientierte Marken und Produkte wie das zum Beispiel bei den Fahrradmarken GHOST oder TREK  der Fall ist. Allerdings kann die Signalfarbe Rot auch Unruhe beim Menschen verursachen!

Orange repräsentiert Energie und Wärme. Sie wirkt anregend und leistungssteigernd und fördert die Leichtigkeit, das Loslassen und den Genuss. Es soll die Arbeitsfreude wecken und die Geselligkeit von Menschen fördern. Der Farbton regt zum Kaufen, Verkaufen und Anmelden an und deutet meist Rabatte oder Aktionsangebote an. Diese Wirkung nutzt vor allem AMAZON. Da die Farbe unter anderem auch mit billigen Produkten in Verbindung gebracht wird, führt sie oft zu Impulskäufen und wird deshalb bevorzugt von Discountern wie NETTO verwendet oder um teure Produkte günstiger erscheinen zu lassen.

Gelb hat die Wirkung, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, die Menschen aufzumuntern und ihre Nerven zu stärken. Zusätzlich fördert es die Intelligenz und den inneren Abstand. Gelb hat außerdem die Eigenschaft, das Gemüt zu erhellen und trübe Stimmungen zu verscheuchen. Je wärmer und gesättigter ein Gelbton ist, desto positiver wird er aufgenommen. Ein grelles Gelb dagegen wirkt oft billig und aufdringlich. Gelb wird mit ihrer Signalwirkung für verschiedene Dinge verwendet. Besonders im Lebensmittelbereich -beispielsweise bei RAMA oder SCHWEPPES- wird die Farbe in irgendeiner Art und Weise im Design oder der Verpackung verwendet. Aber auch bei Sonnenschutzprodukten wie der Marke SUNDANCE wird gelb eingesetzt. Hier vermittelt der Gelbton Spaß und Aktivität. Die Farbe kann allerdings bei übertriebener Verwendung zu Augenschmerzen führen!

Grün ist die Farbe der Hoffnung und hilft, Körper und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und das Urteilsvermögen zu verbessern. Die Farbe stärkt die Sinne und fördert die Konzentration sowie die Ausgeglichenheit eines Menschen, denn sie wirkt regenerierend, erfrischend und vitalisierend. Durch die beruhigende und harmonisierende Wirkung wird sie meist mit Vitalität und gesunden Bio- oder Naturprodukten assoziiert, weshalb sie besonders für Themen rund um Natur, Umwelt, Gesundheit und Nahrungsmittel geeignet ist. Gerade Biermarken wie JEVER und BECK’S wissen um diese Assoziation und verwenden sie dementsprechend in ihrem Logo.

Rosa wird meist als typisch weiblich und mädchenhafte Farbe angesehen. Sie besitzt eine ähnliche Signalwirkung wie Rot, wirkt aber sanfter und damit zärtlicher als das ausdrucksstarke Rot. Da Rosa meist als süßlich wahrgenommen wird, wird dieser Farbton in der Werbung gerne für Unterwäsche, Dessous, sanfte Waschmittel, Pflegeprodukte und Kosmetik verwendet. Ein sehr gutes Beispiel stellt die Marke BEBE dar.

Weiß ist eine positive und freundliche Farbe. Sie steht für Unschuld und Reinheit, für Vollkommenheit und Unendlichkeit. Auf den Menschen wirkt sie meist klärend. Häufig wird die Farbe für Produkte verwendet, die Sauberkeit und Sterilität versprechen, wie das bei Waschmitteln (SPEE) oder Lebensmitteln wie Salz und Zucker der Fall ist. Auch wenn Weiß minimalistisch ist, als Hintergrundfarbe für Websiten ist Weiß oft die beste Wahl, da sich Schrift dadurch am besten lesen lässt. Viel weißer Raum bei Anzeigen lässt ein Produkt außerdem eleganter und qualitativ hochwertiger wirken.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.